Über

Jugendhaus Park In

Das Park In ist der Treffpunkt für Jugendliche aller Altersgruppen aus Hall und Umgebung und bietet ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot.

Der Träger des Jugendzentrums ist der Verein „Kuratorium Lambichler Jugendhaus“. Die Finanzierung erfolgt hauptsächlich durch die Stadtgemeinde Hall und das Land Tirol, Abteilung Gesellschaft und Arbeit – Bereich Jugend.

Geschichte

1963

Erbauung einer zentralen Freizeiteinrichtung in Hall für pfarrliche Kinder- und Jugendarbeit

1976

Beginn der Offenen Jugendarbeit

1983

Betriebsverwaltung durch den Verein „Kuratorium Lambichler Jugendhaus – park in“

1993

Erwarb die Stadtgemeinde das Areal inklusive Gebäude von der Stadtpfarre St. Nikolaus

1995

Umbau und Umgestaltung des Jugendhauses

1996

Neueröffnung als städtischer Betrieb

1999

Das Jugendhaus wird aus der Stadt ausgegliedert und seither wieder als eigenständiger Verein geführt

Vorstand

Folgende Personen sind für den Verein als Vorstandsmitglieder tätig

Domenico Rief
Obmann
Klaus Bader
Schriftführer
Bianca Vetter
Kassierin
Harald De Zottis
Vorstandsmitglied
Helmut Span
Vorstandsmitglied
Lisa Maria Lepp

Lisa Maria Lepp

ESK-Freiwillige

ESK - Europäischer Freiwilligendienst

Der ESK-Freiwilligendienst ist eine Projektschiene, die im neuen EU-Programm Europäisches Solidaritätskorps (ESK) beheimatet ist und das Nachfolgeprogramm des Europäischen Freiwilligendienstes (EFD) darstellt, der im EU-Programm Erasmus+ verortet war. Seit vielen Jahren sind Europäische Freiwillige aus ganz Europa (z.B. Griechenland, Türkei, Spanien, Mazedonien, Norwegen, Italien, Lettland, Finnland…) jeweils für ein Jahr Teil des park in-Teams.

2019 / 20 unterstützt uns Lisa Maria Lepp aus Estland.